Herzlich Willkommen

Ev. Gemeinschaft und CVJM Emmerzhausen

 

Wandelt als Kinder des Lichts; die Frucht des Lichts ist lauter Güte und Gerechtigkeit und Wahrheit.

                                                                                                                                             Epheser 5 Verse 8.9

 

Mit diesem Spruch für die kommende Woche grüßen wir alle ganz herzlich.

 

Liebe Geschwister, wie bereits in der letzten Ausgabe des Mitteilungsblattes angekündigt, wollen wir ab Sonntag, den 16. August 2020 wieder jeden Sonntag um 10.00 Uhr Gottesdienst in der Kapelle feiern. Außerdem werden ab diesem Zeitpunkt wieder die Bibel- und Gebetsstunden sowie die Gruppenstunden stattfinden.

Nach heutigem Stand werden im Monat August 2020 folgende Gottesdienste und Bibelstunden stattfinden: 

Sonntag, 16. August 2020, 10:00 Uhr: Gottesdienst mit Pfarrerin Galla

Donnerstag, 20. August 2020, 20.00 Uhr: Bibelstunde mit Ulrich Bombosch, Netphen-Deuz

Sonntag, 23. August 2020, 10:00 Uhr: Gottesdienst mit Michael Kasterke

Sonntag, 30. August 2020, 10:00 Uhr: Gottesdienst mit Ulrich Meyer, Daaden

 

Hinweise zur Teilnahme an den Gottesdiensten:

Zur Umsetzung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln wurde ein Infektionsschutzkonzept erarbeitet, das in der Kapelle oder unter diesen Link eingesehen werden kann. 

www.cvjm-eg-emmerzhausen.de/Infektionsschutzkonzept

Bei Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 m können zwischen 32 und 50 Personen den Gottesdienst besuchen. Personen, die in einem Haushalt wohnen, dürfen direkt nebeneinander sitzen. Um den Mindestabstand zu gewährleisten, wurde für die Räumlichkeiten in der Kapelle ein Sitzplan erstellt. Es besteht Mundschutzpflicht. Am Platz darf der Mundschutz abgenommen werden. Zur Nachverfolgung eventueller Infektionsketten müssen wir die Kontaktdaten aller Gottesdienstbesucher erfassen und einen Monat aufbewahren.

Daher ist eine vorherige Anmeldung jeweils bis spätestens Samstag um 18.00 Uhr erforderlich. Der Verantwortliche legt aufgrund der Anmeldungen die Sitzplätze fest. Die freie Platzwahl ist eingeschränkt.

Risikopersonen wird empfohlen, zu Hause zu bleiben. Teilnehmern mit erkennbaren Krankheitszeichen muss der Zutritt untersagt werden. Alles Weitere erfahren die Gottesdienstbesucher durch einen Mitarbeiter im Eingangsbereich der Kapelle, die an den Sonntagen ab 9.30 Uhr geöffnet ist.

Die Anmeldungen mit Namen, Adresse und Telefonnummer für den Gottesdienst am Sonntag, 16. August 2020, können ab sofort bis Samstag, den 15. August 2020, 18.00 Uhr, bei Dirk Wagner (Telefon: 02743 - 4691 ; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) erfolgen.

   

Über allem glauben wir an den Gott, der als Schöpfer Himmels und der Erde alle Macht in Seinen Händen hält. Darum wenden wir uns voller Vertrauen im Gebet an IHN. 

Wir beten weiterhin für erkrankte Menschen, dass sie die heilende Hilfe Gottes erfahren und Sein Friede in ihrem Leben regiert, für die Eindämmung und Überwindung des Virus, für die Verantwortungsträger, dass sie verantwortungsvolle und richtige Entscheidungen treffen, für das medizinische Personal in Krankenhäusern, dass sie physische und mentale Kraft haben in dieser belastenden Gesamtsituation, für unsere Kirchen und Gemeinden, dass sie offene Augen und helfende Hände haben für Menschen, die jetzt Unterstützung brauchen und für die Menschen in unserem Land, dass sie sich mit ihren Fragen und Ängsten in dieser Situation an Gott wenden. Außerdem wollen wir im Gebet auch an die vielen Menschen denken, die unter den Einschränkungen sozialer Kontakte und unter Existenzängsten, hervorgerufen durch Kurzarbeit, Arbeitslosigkeit, Schließung ihrer Geschäfte und Betriebe, leiden. Und wir wollen im Gebet auch an unsere alten und kranken Mitbürgerinnen und Mitbürger in unserer Gemeinde sowie die vielen anderen Brandherde und notvollen Situationen auf dieser Erde denken. Viele Menschen brauchen die Hilfe, den Trost und den Frieden Gottes.

 

„Wer mein Wort hört und glaubt dem, der mich gesandt hat, der hat das ewige Leben und kommt nicht in das Gericht, sondern er ist vom Tode zum Leben hindurchgedrungen.“ (Johannes 5 Vers 24)

 

Wir wünschen eine angenehme und erholsame Ferien- und Urlaubszeit.

 

Weitere Informationen bei Heinz Dücker (Tel. 02743 – 6890) oder André Wagner (Tel. 02743 – 930116)